Menu Close

Aktuelles

Nachhaltige Mobilität in Lincoln (NaMoLi) Darmstadt

13. Oktober 2021

Mit Abschluss der Förderphase I hat das Projekt einen Abschlussbericht veröffentlicht, der sowohl NaMoLi thematisiert, als auch den Abschlussbericht des Förderprojekts „QuartierMobil“ aus der Fördermaßnahme „Umsetzung der Leitinitiative Zukunftsstadt“ des BMBF darstellt. Die Ergebnisse beider Forschungsprojekte wurden auf der Veranstaltung vom 25.5.2021 allen Bewohner:innen und Interessierten vorgestellt. Der Bericht kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: www.darmstadt.de/quartiermobil-lincoln oder unter https://www.darmstadt.de/leben-in-darmstadt/mobilitaet-und-verkehr/verkehrsentwicklung-und-projekte/abgeschlossene-projekte/foerderprojekt-nachhaltige-mobilitaet-lincoln-namoli In…

weiterlesen

Entwicklungs- und Veränderungsprozesse der Alltagsmobilität

12. Oktober 2021

Das Verbundprojekt „Kompass“ untersucht die Entwicklungs- und Veränderungsprozesse der Alltagsmobilität in drei aufeinanderfolgenden regionalen Zukunftslaboren. Als Untersuchungsgebiete wurden dabei die Region Rhein-Main sowie die Region Augsburg auswählt. In den letzten Monaten wurden zunächst die theoretischen Grundlagen aufbereitet: Eine umfangreiche Recherche der Literatur zu den Einflussfaktoren und Zusammenhängen des individuellen Mobilitätsverhaltens sowie die Aufbereitung und Anknüpfung aussagekräftiger Statistiken diente zum Aufzeigen…

weiterlesen

Online-Workshop zur Erarbeitung zukünftiger Einsatzszenarien

12. Oktober 2021

Am 07.06.2021 fand der Online-Workshop zur Erarbeitung zukünftiger Einsatzszenarien im Projekt NaMAV statt. Aus dem Workshop heraus konnten wertvolle Inputs aus den vier Themenbereichen neue Verkehrsmittel, neue Verkehrskonzepte, Modifikation Straßenraum und Wirtschaftsverkehr in die Gestaltung der Szenarien aufgenommen werden. Mit diesem Input sowie dem Fortschritt des Projekts erfolgte inzwischen eine Konkretisierung der Szenarien und in der weiteren Bearbeitung wird sich…

weiterlesen

Startschuss im Reallabor für interkommunale Radverkehrsförderung in Eichwalde

7. Oktober 2021

Die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der teilnehmenden Kommunen auf gemeinsamer Radtour bei der Auftaktveranstaltung des Reallabors ©Christoph Kollert Mit einer Radtour durch die beteiligten Kommunen feierte das Projekt „NUDAFA“ (Nutzerdatengestützten Planung eines integrierten Fahrradverkehrsnetzes) am 21. August 2021 in der Gemeinde Eichwalde den Start in die Phase 2 der BMBF-Fördermaßnahme „MobilitätsWerkStadt 2025“. Mit dabei waren viele Fahrradbegeisterte aus der Region sowie…

weiterlesen

Stadt Oberursel (Taunus) beschließt verkehrliches Leitbild

7. Oktober 2021

Im Juli 2021 hat die Stadtverordnetensammlung das im Rahmen des BMBF-Förderprojekts pimoo (Plattform für integrierte Mobilität in Oberursel) erarbeitete verkehrliche Leitbild beschlossen. Die sieben Leitziele umfassen: Die sieben Leitziele umfassen: 1) Der Verkehrsfluss für alle Verkehrsmittel ist gesichert. 2) Fuß- und Radverkehr werden sicher auf durchgängigen Wegen geführt. 3) Der ÖPNV in Oberursel wird attraktiver. 4) Das Verkehrsaufkommen im MIV…

weiterlesen

Mobilität in Zeiten von Corona – aktuelle Ergebnisse des MOBICOR-Projekts

23. August 2021

Für eine wirksame Klimapolitik gilt der Verkehr als besonders kritisch, weil Menschen hier als veränderungsresistent gelten. Die Ergebnisse des Forschungsprojektes MOBICOR zeigen aber: das stimmt nicht. Auch nach Abschwächung der Restriktionen behalten Menschen das ursprünglich zwangsweise veränderte Verhalten in vielen Bereichen freiwillig bei: Die Füße und das Fahrrad bleiben in den Städten weiter hoch im Kurs, der Bewegungsradius wird kompakter…

weiterlesen

MobilitätsWerkStadt2025: Das Projekt „MobiLe“ Norderstedt sucht Verstärkung

30. Juni 2021

Für das Projekt „MobiLe (Mobilitätswende @ Lebensqualität)“ im Rahmen der MobilitätsWerkStadt2025 sucht die Stadt Norderstedt zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein*e Verkehrswissenschaftler*in. Weitere Informationen zu „MobiLe“ finden Sie hier.

weiterlesen

MobistaR: Was sich Berliner*innen von Mobilitätsstationen am Stadtrand wünschen

15. März 2021

Am 21.01.2021 fand der Nutzer*innenworkshop „Mobilitätsstationen am Stadtrand“ im Rahmen des Forschungsprojekts MobistaR statt. An der digitalen Veranstaltung nahmen 30 Personen teil, darunter Berliner Bürgerinnen und Bürger, aber auch Fachakteure aus dem Bereich Mobilität.

weiterlesen

Nachhaltige Mobilität am Berliner Universitätscampus Charlottenburg – Erste Ergebnisse jetzt online

17. Februar 2021

Lastenräder kurven um den Platz, ein kurzweiliges Bühnenprogramm wird durch Mitmach-Tanz-Aktionen unterbrochen und an Ständen finden trotz des Nieselregens lebhafte Diskussionen zwischen Nachbar*innen, Kiez-Initiativen und anderen Interessierten statt: Unter dem Motto „Kommt in Bewegung!“ wurde im Oktober 2020 das Mobilitätsfest am Berliner Steinplatz gefeiert. Vorgestellt wurden auch neuste Forschungsergebnisse aus dem Projekt MobCC.

weiterlesen

Projekt Mobilitätskonzept Krefeld – Potentialbestimmung für autonome Fahrzeuge im ÖPNV und Aufbau eines multimodalen Verkehrsangebots

8. Februar 2021

Autonome Kleinbusse, die schon mit wenigen Insassen wirtschaftlich betrieben werden können, sollen Teile der Herausforderungen der Verkehrswende lösen, indem sie Randgebiete sowie Schwachlastzeiten bedienen. So können zusätzliche ÖPNV-Mobilitätsangebote geschaffen werden, die mit konventionellen Bussen nicht wirtschaftlich zu betreiben sind.

weiterlesen